Energetische Verbindungen auflösen

Wer kennt das nicht:
Wir
können nicht loslassen.
Wir fühlen uns von jemandem finanziell, materiell, sexuell…abhängig.
Wir haben das Gefühl, jemand will uns gedanklich manipulieren.
Wir merken, daß aus Liebe Abhängigkeit geworden ist.
Wir wollen es einer bestimmten Person oder auch mehreren immer Recht machen, aus Angst, sie sonst zu verlieren.
Wir fühlen uns für jemanden verantwortlich, der ganz gut alleine zu recht kommen könnte.
Wir wollen etwas tun, und jemand will uns daran hindern, weil er darin keinen Sinn findet, oder vielleicht befürchtet, daß wir zu selbstständig werden…
Wir fühlen uns nicht frei in unseren Entscheidungen.

Im Laufe unseres Lebens werden wir immer wieder mit Menschen oder Situationen konfrontiert, die uns in unseren Entscheidungen einengen und uns dadurch unsere Selbstständigkeit nehmen..
Wir müssen aber unser Leben selbst leben bzw. unseren Weg selbst wählen. Wenn wir einem Menschen oder einer Situation Macht über uns geben, entsteht dabei eine unerwünschte energetische Verbindung ( Schnur), wir sind nicht mehr frei in unserem Willen. Um dies zu verhindern, sollten diese Schnüre entfernt werden, was aber nicht heißt, daß wir uns von der Person trennen. Es soll lediglich die Abhängigkeit in dieser „Beziehung“ ausgeräumt werden.
Diese Anwendung ist dann angebracht, wenn man nicht loslassen kann oder nicht losgelassen wird.  

Diese Anwendung ist bei psychischer Erkrankung kein Ersatzt für einen Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten